Investitionsobjekt Windpark Wendland

ENERCON E–101

Der im WINDPARK Wendland angedachte Windkraftanlagentyp ENERCON E – 101 mit einer Leistung von 3 MW (Megawatt) einem Rotordurchmesser von 101 m und einer Nabenhöhe bis zu ca. 149 m, gehört zu den modernsten und größten Anlagentypen aus serienmäßiger Produktion.

Die ENERCON E – 101 zeichnet sich durch nochmals verbesserte Wartungsfreundlichkeit aus, sie wurde insbesondere für Binnenstandorte mit weniger intensiver Windentwicklung konzipiert.

Technische Daten

Nennleistung: 3.000 kW
Rotordurchmesser: 101 m
Nabenhöhe: 99 m / 135 m / 149 m
Windzone: WZ III
Windklasse (IEC): IEC/NVN IIA
Anlagenkonzept: getriebelos, variable Drehzahl, Einzelblattverstellung
Typ: Luvläufer mit aktiver Blattverstellung
Drehrichtung: Uhrzeigersinn
Blattanzahl: 3
Überstrichene Fläche: 8.012 qm
Blattmaterial: GFK (Epoxidharz); integrierter Blitzschutz
Drehzahl: variabel, 4-14,5 U/min
Blattverstellung: ENERCON Einzelblattverstellsystem, je Rotorblatt ein autarkes Stellsystem mit zugeordneter Notversorgung

Antriebsstrang mit Generator

Nabe: starr
Hauptlager: zweireihiges Kegelrollenlager / Zylinderrollenlage
Generator: direktgetriebener ENERCON Ringgenerator
Netzeinspeisung ENERCON Wechselrichter
Bremssysteme: 3 autarke Blattverstellsysteme mit Notversorgung,Rotorhaltebremse, Rotorarretierung 15° rastend
Windnachführung: aktiv über Stellgetriebe, lastabhängige Dämpfung
Abschaltgeschw.: 28-34 m/s (mit ENERCON Sturmregelung)
Fernüberwachung: ENERCON SCADA

2017 WVG Wendländische Verwaltungsgesellschaft Neu-Tramm mbH | OT Neu-Tramm | 29451 Dannenberg (Elbe) | Tel.: 05861 9754-0